Programm

Stärke durch Vielfalt

Schauen Sie mit uns auf das Programm von New Horizons 2016: RETHINK EUROPE zurück:

 

Das Programm zum Download

New Horizons: Think Tank Europe am 22. – 23. September 2016

Grenzen werden geschlossen, Obergrenzen für Flüchtlingszahlen festgelegt. Entscheidende Fragen bewegen Europa derzeit: Wie verhält sich der Kontinent im Vergleich zu anderen Zukunftsregionen? Wie kann der Kontinent sein einzigartiges, historisch gewachsenes, industrielles Know-how in die Gegenwart und Zukunft transportieren? Welche Rolle kann die EU für die ökonomische Entwicklung von morgen spielen? Diese Fragestellungen werden Mitte September in Passau wegweisend sein – beim Kongress New Horizons: Think Tank Europe.

Europas Stärke? Vielfält!

Das Ziel von New Horizons: Think Tank Europe 2016 ist: Visionäre und Denker Europas an einen Tisch zu bringen, um über die Zukunft Europas zu sprechen. Deshalb braucht das Projekt Europa Sie, um gemeinsam Strategien für das Europa von morgen zu entwickeln. Die Veranstaltung ist die konsequente Weiterentwicklung nach zehn Jahren Interkultureller Kongress in Passau.
New Horizons: Think Tank Europe 2016 bietet Ihnen eine besondere Möglichkeit zum Meinungsaustausch mit anderen wichtigen Entscheidern Europas. Gestalten Sie in einem interdisziplinären Umfeld mit Präsidenten der wichtigsten europäischen Universitäten wie Prof. Dr. András Masát (Andrássy Universität Budapest), Prof. Dr. Werner Reinhart (Europa-University Flensburg), Prof. Dr. Dr. Jörg Monar (Collège d’Europe Brügge and Natolin) oder Prof. Dr. Alexander Wöll (Europa Universität Viadrina), sowie mit Vertretern der Wirtschaft und Politik wie z.B. Prof. Dr. Burkhard Schwenker, Chairman der Roland Berger Strategy Consultants, Kristalina Georgieva, Vize-Präsidentin der EU zuständig für Haushalt und Personal, oder Prof. Dr. Martin Selmayr, Kabinettchef von Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission.

Europa neu denken.

Am Donnerstag, den 22. September, beabsichtigt der erste Block “Future of Universities – Education in and for Europe 2020” Netzwerke zu bilden. Wir bringen führende Vertreter der besten europäischen Universitäten zusammen, um zukünftige Herausforderungen und Chancen zu diskutieren. Der zweite Block “Grasping European Trends and Their Implications” bringt Vertreter der Gesellschaft, der Europäischen Union, Wirtschaft und Religion an einen Tisch um eine interdisziplinäre Gesprächsrunde zu bilden.
Unter den Schirmherren der Veranstaltung Manfred Weber, Fraktionsvorsitzender der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament, sowie Sigmar Gabriel, deutscher Vizekanzler, werden am Freitag, 23. September, weitere Aspekte zum Thema Europa vorgestellt und diskutiert. Block drei wird Raum für Diskussionen bieten, wie man Gesellschaften in das Jahr 2020 führt. Das anschließende Staatsbankett wird weitere Gelegenheiten bieten, sich mit anderen Gestaltern Europas zu vernetzten.

Für die Veranstaltungen werden Simultandolmetscher für Deutsch und Englisch vor Ort sein.

Für Presseanfragen steht Ihnen Irene Meindl zur Verfügung. Sie erreichen sie unter der Adresse: presse@icunet.ag

 

BEGRÜßUNG UND EINGANGSIMPULS
DONNERSTAG‚ 22. SEPTEMBER 2016‚ 16.00 – 16.45 UHR
16:00 Uhr Begrüßung
durch Dr. Fritz Audebert
16:15 Uhr Eingangsimpuls
durch Dipl.-Kfm. Hubert Barth
BLOCK 1: EUROPAS TALENTE 2020 – DIE VERANTWORTUNG DER UNIVERSITÄTEN?
DONNERSTAG‚ 22. SEPTEMBER 2016‚ 16.45 – 22.00 UHR
16:45 Uhr Diskussionsrunde mit führenden Persönlichkeiten im Bereich Bildung
TeilnehmerInnen: Prof. Dr. Carola Jungwirth (Universität Passau), Prof. Dr. Jean-Paul Lehners (Universität Luxemburg), Prof. Dr. András Masát (Andrássy Universität Budapest), Prof. Dr. Dr. Jörg Monar (College of Europe, Brügge und Natolin) Prof. Dr. Werner Reinhart (Europa-Universität Flensburg), Prof. Dr. Alexander Wöll (Europa-Universität Viadrina)
18:15 Uhr Passauer InSights
Erklärung der Idee durch Georg Steiner
21:00 Uhr Abendprogramm
Veranstaltungsort: Kirche der seligen Gisela
BLOCK 2: EUROPAS ZUKUNFT – ZIEHEN WIRTSCHAFT‚ WISSENSCHAFT UND POLITIK AN EINEM STRANG?
FREITAG‚ 23. SEPTEMBER 2016‚ 8.00 – 17:00 UHR
08:00 Uhr Europäisches Frühstück
Everyone’s a piece of the puzzle
09:15 Uhr Begrüßung
durch Oberbürgermeister Jürgen Dupper
09:30 Uhr Impuls
von Kristalina Georgieva
09:45 Uhr Diskussionsrunde Politik
TeilnehmerInnen: Kristalina Georgieva, Richard Kühnel, Kristiina Kangaspunta, Yoomi Renström
10:45 Uhr Diskussionsrunde Wirtschaft
Teilnehmer: Peter Clever, Prof. Dr. Bernhard Lorentz, Amir Roughani, Prof. Dr. Burkhard Schwenker, Alf Henryk Wulf
13:00 Uhr Perspektive Ost-Europa: ein Impuls
von PD. Dr. Mariano Barbato
13:30 Uhr Diskussionsrunde Religion
Teilnehmer: Boris Andrij Gudziak, Aiman A. Mazyek, PD Dr. Mariano Barbato
14:15 Uhr Perspektive Amerika: ein Impuls
von Prof. Dr. Michael Werz
14:45 Uhr Future of the Regions: ein Impuls
von Jiří Buriánek
15:15 Uhr Young Europeans: What’s next, Erasmus?
Teilnehmer: Carlo Bitetto, Jiří Buriánek, Olena Burkovska, Andreas Landes
16:00 Uhr ORANGE SOFA: Berichte aus dem Maschinenraum Europas
mit Prof. Dr. Martin Selmayr
STAATSEMPFANG DER BAYERISCHEN STAATSREGIERUNG
FREITAG‚ 23. SEPTEMBER 2016‚ 19:00 – 20.00 UHR
von Dr. Beate Merk
GALA-DINNER
FREITAG‚ 23. SEPTEMBER 2016‚ 20:00 UHR
ca. 20:30 Uhr Dinner Speech
von Prof. Dr. Sigmund Gottlieb

 

* Stand August 2016 (Änderungen vorbehalten)